zum Kaffee RB No.1

Unser No.1 besteht aus 60% honduranischem Arabica und 40% brasilianschem Arabica

Das Land und sein Kaffee

Hunduras:

 

Honduras liegt in Mittelamerika und wird als die „grüne Lunge“ Mittelamerikas. Einige der üppigen Bergketten sind dem süßen und nussigen honduranischen Kaffees gewidmet, die uns so sehr am Herzen liegen.

Honduras ist für seine Kaffeespezialitäten bekannt. Die vielen Plantagen, die zu diesem Kaffee beitragen, sind alle biologisch zertifiziert und so organisiert, dass eine maximale Rückverfolgbarkeit ihrer Kaffees gewährleistet ist. Die Fincas verteilen sich auf 7 Kleinstädte mit dem Hauptsitz in der Stadt Marcala. Bereits 1996 schlossen sich lokale Bauern zusammen um neueWege zu erkunden, und im Einklang mit der Natur zu leben. RAOS war die erste Kooperative in Honduras, die Bio-Kaffee exportierte. Als Pioniere der biologischen Produktion konnten sie durch nachhaltigen Anbau, Verarbeitung und Export vonKaffee das Leben der Kaffeebauern verbessern.

Brasilien:

Die Kaffeeproduktion in Brasilien macht etwa ein Drittel der gesamten Kaffeeproduktion aus und ist damit seit 150 Jahren der mit Abstand größte Produzent weltweit. In Zentralbrasilien wird die ausgedehnte Cerrado-Savanne von scheinbar endlosen Hochebenen namens Chapadas unterbrochen. Sie umfassen die Bundesstaaten Goiás, Mato Grosso do Sul, Mato Grosso, Tocantins und Minas Gerais und machen sie zu einem der größten Kaffeeanbaugebiete der Welt. Rund um Minas Gerais haben die Landwirte begonnen, sich hauptsächlich auf den Anbau von Spezialitätenkaffees zu konzentrieren. Klar definierte Jahreszeiten mit heißen, feuchten Sommern und angenehm kühlen, trockenen Wintern begünstigen den Kaffeeanbau in dieser Region. Der Name „Santos“ bezieht sich auf den Hafen von Santos, von wo aus traditionell Kaffee aus verschiedenen Regionen des Landes verschifft wird. Kaffeeplantagen in Brasilien erstrecken sich oft über ausgedehnte Landflächen und erfordern Hunderte von Menschen, die sie bewirtschaften und betreiben und große Mengen Kaffee produzieren.